L-Mesitran Salbe

Für die Behandlung von (kontaminierten) chronischen, onkologischen und / oder akuten Wunden. Bei tiefen oder oberflächlichen Wunden wird die Salbe das Debridement stimulieren und die bakterielle Kolonisation reduzieren. Eine dünne Schicht ist ausreichend für optimale Wirkung. Verbandwechsel einmal pro tag oder einmal pro zwei Tage genügt. Die Salbe wird nicht mit der Wunde verkleben.

 

Indikationen:

Oberflächliche und akute Wunden wie:

  • Schnittverletzungen;
  • Schürfwunden;
  • Spalthautentnahmestellen.
  • Oberflächliche und Verbrennungen 1. und 2. Grades;

Chronische Wunden wie:

  • Druckgeschwüre, venöse, arterielle und diabetische Geschwüre.
  • Onkologische Wunden (zur Deodorisierung und Wundreinigung). 
  • Kolonisierte akute Wunden und (postoperative) Operationswunden. 

Zutaten:
L-Mesitran Ointment enthält: 48 % medizinischen Honig, medizinisches hypoallergenes Lanolin, Sonnenblumenöl, Lebertranöl, Calendula Officinalis, Aloe Barbadensis, Vitamin C & E und Zinkoxid.